Erfolgreiche AKN OP in Bamberg (Prof. Dr. Dr. Feigl)

Antworten
Privat82
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2019, 10:24
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Wohnort: Franken

Erfolgreiche AKN OP in Bamberg (Prof. Dr. Dr. Feigl)

Beitrag von Privat82 » 19.10.2019, 23:02

Hallo,

ich möchte auf diesen Weg über meine erfolgreiche Akustikusneurinom OP berichten.

Ich wurde im Februar 2019 von Chefarzt Prof. Dr. Dr. med. G. C. Feigl im Klinikum am Bruderwald, Klinik für Neurochirurgie in Bamberg hervorragend operiert.

Prof. Dr. Feigl ist ein sehr überzeugender Arzt, der mit seiner beruhigenden Art, meine Angst sehr schnell nehmen konnte.
Das AKN in der Größe T3 wurde über einen retrosigmoidalen Zugang in mikrochirurgischer Technik unter kontinuierlich intraoperativen Neuromonitoring komplikationslos und restlos entfernt.
Nach der OP zeigte sich erstmalig geringgradige periphere Fazialisparese, leichter Schwindel und leichte Hörminderung. Die Beschwerden verbesserten sich Tag für Tag.
11 Tage nach der Operation wurde ich in guten Allgemeinzustand (nur noch leichter Schwindel) entlassen mit der bitte körperliche Schonung einzuhalten.
Nach 4 Wochen begann meine Rehamaßnahme, in der ich durch gezielten Übungen meinen leichten Schwindel los geworden bin.

Zusammenfassend bin ich sehr froh, dass die AKN OP Herr Dr. Feigl durchgeführt hat.
Nach 3 Monaten war mein Zustand schon sehr gut und ich hatte keine Beschwerden mehr.
Dank Prof. Feigl seinen Können und der mikrochirurgischen Technik ist nur eine sehr kleine und kaum sichtbare Narbe hinter meinen Ohr.
Ich kann das Klinikum Bamberg am Bruderwald für die AKN Operation von Prof. Dr. Dr. Feigl sehr empfehlen.
Ich bin über den Verlauf und Ausgang meiner OP sehr dankbar.

Ich Hoffe ich konnte anderen Betroffenen etwas Mut machen und wünsche jeden von euch, der so eine OP noch vor sich hat alles Gute und eine schnelle Genesung.

Liebe Grüße
Jacmary
Beiträge: 47
Registriert: 29.12.2018, 22:40
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1961
Wohnort: Schwarzwald

Re: Erfolgreiche AKN OP in Bamberg (Prof. Dr. Dr. Feigl)

Beitrag von Jacmary » 02.11.2019, 10:48

Hallo Privat82,

Das klingt sehr sehr gut, für T3 vor allem! Gratulation, :D Wie ist es mit dem Gehör? War deine erste MRT Verlaufskontrolle schon ?
Und wo warst du zur Reha? Ein Bericht zu diesem Thema wäre bestimmt auch für viele interessant. Hierfür gibt es eine eigene Rubrik.

Weiterhin guten Verlauf wünscht
Jacmary.
1961, w., AN T2, 18 Mon. "wait and scan", suboccipitale OP 10/2018 in Tübingen (Prof. Tatagiba), post op hochgradige Schwerhörigkeit rechts, kein Tinnitus, Facialisschwäche nach wenigen Tagen zurückgebildet. AHB in Bad Krozingen.
Privat82
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2019, 10:24
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1982
Wohnort: Franken

Re: Erfolgreiche AKN OP in Bamberg (Prof. Dr. Dr. Feigl)

Beitrag von Privat82 » 15.11.2019, 12:30

Hallo,
meine leichte Hörminderung (Lärmempfindlichkeit und minimales Rauschen) verbesserte
sich täglich, ca. 2 Wochen nach der Operation hörte ich bereits wieder sehr gut
und meine Beschwerden waren weg.

Meine erste MRT Verlaufskontrolle war bereits, mit sehr guten Ergebnis.

Zur Reha war ich in der Klinik Bavaria in Bad Kissingen, ein sehr schöner Kurort
und eine empfehlenswerte Klinik.

Gruß
Antworten