Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 02:18




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwindelsymptome nach Cyber Knife
BeitragVerfasst: 15.05.2018, 08:12 
Offline

Registriert: 10.05.2018, 20:32
Beiträge: 1
Wohnort: Miesbach
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
will jetzt auch kurz meine Geschichte zum Besten geben.

Bin 47J Akustikusneurinom vor 3 Jahren festgestellt und bis auf den Hörverlust eigentlich keine Einschränkungen gehabt. Februar 2018 habe ich mich für die Bestrahlung bei CyberKnife entschieden (Erfolgsaussicht bei 95%). Nach der Bestrahlung alles gut bis auf ein erhöhtes Schwindel Gefühl und den totalen Hörverlust auf der Seite (war aber schon davor zu 90% weg, daher zu ertragen).

Leider nach 10 Wochen doch die Gesichtslähmung eingetreten, sofort mit Cortisone behandelt (100mg am Tag ist schon heftig aber was solls) tatsächlich geht es dem Gesicht nach 10 Tagen wieder besser und zumindest kann ich trinken ohne zu sabbern.

Inzwischen ist der Schwindel das Schlimmste, wenn es noch heftiger wird muss ich mir tatsächlich überlegen ob ich noch Auto fahren kann, fühle mich permanent betrunken und schwanke auch. Auch das betroffene Auge sieht nur noch unscharf und auch Tropfen zur Befeuchtung helfen nur bedingt.

Nach der Bestrahlung ist der Tumor um 10% angeschwollen (war so vorher gesagt worden) das löst im Moment wohl die Nebenwirkungen aus.

Nun hoffe ich mal das Beste, dennoch würde ich die Bestrahlung der OP vorziehen (eine Behandlung 38Min) das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2018, 10:28 
Offline

Registriert: 03.07.2009, 23:15
Beiträge: 549
Wohnort: Hessen - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Lieber Tom1,

willkommen im Forum und danke für den Erfahrungsbericht.

Der Zeitraum drei Monate nach der Behandlung ist ja eine recht frühe Phase für
die Beurteilung von Symptomen, der größte Unterschied zwischen einer AN-OP
und der Bestrahlung liegt zunächst einmal in der akuten Heilungsphase -
während bei der OP Wundheilung, OP-Eingriff, Mobilisierung und Klinikaufenthalt
zentrale Beeinträchtigungen darstellen, fehlen diese Belastungsmerkmale
bei einer Bestrahlung.

Dies gilt nicht für die mittelbaren Folgen der betroffenen Nerven im Tumorbereich,
ob ein chirurgischer Eingriff oder eine Strahlendosis Nervenstrukturen stressen
ist für die Signalleitung /-unterbrechung auf dem ersten Blick nachrangig.

Das bekannte Anschwellen des bestrahlten Gewebes führt häufig zu heftigen
Symptomen wie Schwindel und Hörverlust zeitnah nach der Behandlung.
Wie schnell und vollständig akute Beschwerden abklingen, hängt von verschiedenen
Faktoren ab.

Vielleicht könntest Du ein paar Hintergründe zu deinem Entscheidungsprozess
hinzufügen, warum und zu welchem Zeitpunkt Du Dich für CyberKnife entschieden
hast, wie groß der Tumor bei Entdeckung war, wie Du die Verlaufskontrolle während
der 3 Jahre „wait and scan“ empfunden hast und wie die weitere Nachsorge
vorgesehen ist.

Und die obligatorische Bitte an dieser Stelle: solche Hinweise sind in einem
Profil bestens aufgehoben und helfen bei der Orientierung ;)

Ich wünsche Dir einen raschen und positiven Heilungsverlauf.

Herzliche Grüße
snowdog

_________________
snowdog (Moderator seit 4.12) Jg.62,m,verh.,2 Söhne,
AN re.5x8 mm,n-c. suboccipital AN-OP in Offenbach 4.08,
postoperativ Liquorfistel,keine Fazialisparese, einseitig taub,chron.Kopfschmerzen,jährl.Kontroll-MRT f.d.ersten 5 J.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info