Nein zur homöopathischen Therapie bei Resttumor

Antworten
Liane481
Beiträge:1
Registriert:20.08.2008, 10:50
Land:D
Geschlecht:w
Geburtsjahr:1981
Wohnort:München - D
Nein zur homöopathischen Therapie bei Resttumor

Beitrag von Liane481 » 25.09.2008, 22:45

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hab die Beiträge mal gelesen zu dem Thema Rezidiv und Resttumor und auch, daß Barger eine homöopathischen Therapie der normalen Therapie vorgezogen hat. Ich habe es auch mit einer homöopathischen Therapie versucht, und der Schuss ist total nach hinten losgegangen. Der Resttumor wächst weiter, und ich habe viel zu viel Hoffnung in die homöopathischen Therapie gelegt. Vielleicht war das bei barger wirklich bloss eines dieser medizinischen Wunder. Mein Arzt, der mich operiert hat, sagte mir, daß die Möglichkeit, daß der Tumor mal nicht mehr wächst, sehr gering ist.

Bei mir wächst der Resttumor leider ziemlich schnell, so daß eine weitere OP nicht mehr verschiebbar ist.
Ich vertrau da lieber meinem Arzt als einem Heilpraktiker oder ähnlichem.

Liebe Grüße Liane
Antworten