Offenes MRT auch bei Akustikusneurinom

Antworten
ANFux
Beiträge: 1051
Registriert: 14.08.2007, 19:35
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Wohnort: Leipzig - D

Offenes MRT auch bei Akustikusneurinom

Beitrag von ANFux » 18.08.2009, 11:20

Offenes MRT auch bei Akustikusneurinom

Eine Frage von Lilo, ob das sog. offene MRt auch für die Diagnose und Kontrolle von Akustikusneurinomen einsetzbar ist, veranlaßte mich, die folgende Information in das IGAN-Forum zu stellen.
Es ist ein Auszug aus der Webseite www.offenes-mrt.de, in der vom ersten offenen MRT in Magdeburg berichtet wird.

Unter dem Kapitel Indikationen heißt es u.a.:
- Zitat -

Indikationen zur Durchführung der MRT sind:

Knochen- und Gelenkerkrankungen
Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenprobleme
Neurokranium
zur Diagnostik entzündliche oder tumoröse Veränderungen
Weichteiltumore oder Entzündungen
DD von Leberherden

Alle Untersuchungen, die im Tunnelsystem durchgeführt werden, können auch im Offenen System durchgeführt werden.

Zusätzlich eignet sich das offene System für spezielle Fragestellungen (s.u.). Für die Patienten ist eine spezielle Vorbereitung nicht erforderlich. Bei stark Klaustrophoben empfiehlt sich möglicherweise eine Sedierung, wenn die Untersuchung auch im offenen MRT nicht möglich ist. Es gibt viele Möglichkeiten, Patienten die Lagerung im offenen System so angenehm wie möglich zu gestalten.

Spezielle Indikation Offener MRT:

Klaustrophobie
Adipositas p.m. (zugelassen bis 200 Kg Körpergewicht)
Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule
HWS, BWS: Ante- Retroflexion, Seitneigung
LWS: Ante-Retroflexion
Gelenkfunktion: Knie, Schulter, Ellenbogen
Geführte, standardisierte Kniebeugung
Schulterbewegung (amber Position)
Handgelenk: Spezielle Handgelenkspule zur hochauflösenden Darstellung bei gleichzeitig bequemer Lagerung (weniger Artefakte)
- Ende des Zitats -

ANFux, Moderator
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)
Schwatte66
Beiträge: 4
Registriert: 29.07.2009, 13:11
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1966
Wohnort: Oberhausen - D
Kontaktdaten:

Offenes MRT mit Kassenzulassung in Dortmund

Beitrag von Schwatte66 » 21.08.2009, 11:21

Offenes MRT mit Kassenzulassung in Dortmund

Hallo,

bei meinen Recherchen im Internet bin ich auf die Praxisgemeinschaft für Radiologie & Nuklearmedizin Dr. med. N. Amirfallah in Dortmund gestossen.

Die haben eine Kassenzulassung für das offene MRT.

Liebe Grüße
Schwatte66 aus NRW, Jahrgang 1966, weiblich, Juli 09 durch MRT Diagnose --> kleines "AN" , Cholesterolgranulom, Behandlung: noch in der Entscheidungsfindung
anha47
Beiträge: 6
Registriert: 10.10.2009, 07:29
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1962
Wohnort: Leer - D

Re: Offenes MRT auch bei Akustikusneurinom

Beitrag von anha47 » 03.11.2010, 10:08

Hallo,
da ich auch unter Platzangst leider und z. Zt. alle 4-6Monate
ins MRT muss, war ich sehr froh, als die Arzthelferin mir sagte,
sie hätte ein 20cm größeres MRT. Dieses steht in Bad Zwischenahn.
Es war wesentlich angenehmer. Fall jemand in dieser Nähe wohnt ist es nur zu empfehlen, zumal man auch nicht so lange Wartezeiten hat.
Gruß Anha47
Diagnose KHB- TU gestern erfahren.
Antworten