Die Suche ergab 108 Treffer

von Ista
10.01.2017, 10:30
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo beutho, Hast du keine Klammer an deinem Gerät? Damit kannst du es zusätzlich an den Haaren befestigen. Wann ich das nicht machen würde, hätte ich meins längst verloren. Dein Tinnitus wird sich noch beruhigen. Hat bei mir ca. 1 Jahr gedauert. Er ist nicht weg, aber angenehmer. Ich lass mich auc...
von Ista
02.06.2016, 21:37
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo beuthbo,
Ich habe alle Tests in der Uni Münster gemacht. Die haben dann den Antrag bei der kk gestellt. Ich brauchte garnichts machen.
LG Ista
von Ista
02.06.2016, 09:35
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo picco 88, Überstürze nichts. Teste alles gründlich durch. Hörgerät übernimmt die kk nicht voll. Aber teste so viel wie möglich, damit du einen Vergleich zum bonebrigde hast. Auch das bonebrigde kannst du vorher testen. Allerdings nur im Krankenhaus und nicht beim Hörakustiker. LG und viel Erfo...
von Ista
02.06.2016, 09:16
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo,
Das Bonebrigde wird komplett von der kk übernommen. Auch die Batterien und alles was dazu gehört.
LG Ista
von Ista
08.10.2015, 19:50
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Lieber ANfux,
danke für die Antwort. Das wußte ich nicht.
Dann kann ich nur hoffen das nichts passiert ist und immer wieder Bluttest machen.
Lg Ista
von Ista
07.10.2015, 17:48
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo, ich muss nächsten Donnerstag eh in die Röhre mit der Schulter. Werde den Radiologen mal fragen. Irgendwie muss man ja den Kopf kontrollieren können. So toll das Implantat auch ist. Das ist ein Nachteil.
Lg bis später
von Ista
06.10.2015, 19:41
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo, melde mich seit langer Zeit mal wieder und habe eine Frage an die, die ein bonebrigde Implantat haben. Wer weiß ob man auf C T Bildern Gewebeveranderungen sehen kann. Bei M RT Bildern sieht man nichts mehr. Hat jemand schon einmal C T Aufnahmen machen lassen?
LG Ista
von Ista
10.10.2014, 19:15
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: "Komische" Symptome - Schluckstörung und Benommenheit
Antworten: 3
Zugriffe: 3554

Re: "Komische" Symptome - Schluckstörung und Benommenheit

Hallo, ich hätte es nicht besser beschreiben können. Ich hatte nur diese Probleme. Plötzlich ging nichts mehr. Nur noch schwäche. Ganz ohne Horverlust und tinitus. Nur Schwindel. Dann stand ich aber schon auf der Kippe, da mein Tumor einblutend war.
Lg
von Ista
27.08.2014, 18:10
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo, das wäre schön. Ich glaube es gibt noch jemanden im forum der auch das Implantat hat.
LG ista
von Ista
27.08.2014, 15:00
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Beutbo, zu deiner Frage: Ja ich würde mir immer wieder das Bonebridge implantieren lassen. Das hören damit ist angenehmer als mit den Hörgeräten. Die Einstellungen sind etwas schwierig, wenn man eine Zeitlang nichts getragen hat. Ich bin nach der Einstellung erst immer an die Luft gegangen, wo...
von Ista
12.08.2014, 10:12
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Nach AN-OP: Kopfschmerzen bei Erkältung ?
Antworten: 8
Zugriffe: 6309

Re: Nach AN-OP: Kopfschmerzen bei Erkältung ?

Hallo slfinnley, ich antworte spät, da ich wenig Zeit habe. Ich kann dir nur sagen, wenn es ein stechender ganz unangenehmer Schmerz ist, geht es vorbei. Ich hatte das fast 3 Jahre lang. Es stach bis ins Ohrläppchen und war sehr unangenehm. Aber der Schmerz war nur immer ein paar Sekunden da. Ich ha...
von Ista
22.03.2014, 23:39
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Auszeit, Fliegen, Urlaub
Antworten: 25
Zugriffe: 21634

Re: Auszeit, Fliegen, Urlaub

Hallo an alle Einohrhasen und Sportler, lange habe ich mich nicht mehr gemeldet. Ich nimm meine Krankheit so hin wie es ist. Heute möchte ich Euch mitteilen, dass man mit Geduld, Anstrengungen, Übungen und Optimismus doch viel erreichen kann. Damit möchte ich ausdrücken, das ich vor 4 Jahren meinen ...
von Ista
25.10.2013, 21:45
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo an alle, die sich das Bonebridge implantieren lassen möchten. Hier ein paar Infos. Ich wurde seit dem 30.8.2013 jetzt das zweite mal eingestellt. Bin mittlerweile auch sehr gut zufrieden. Mein Tinnitus ist tatsächlich ein bisschen weniger geworden. Das Richtungshören kann ich nicht bestätigen....
von Ista
16.08.2013, 07:40
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: Diagnose AN bei Tinnitus - Was ist Eure Meinung?
Antworten: 8
Zugriffe: 8107

Re: Diagnose AN bei Tinnitus - Was ist Eure Meinung?

Hallo Bara, auch ich hatte über Jahre keine großen Beschwerden. Schwindel und Kopfschmerzen war seit Jahren das einzige. Auch dieses hatte ich untersuchen lassen. Man sagte mir immer, da wäre nichts, das käme vom niedrigem Blutdruck. Im September 2010 ging es mir von heute auf morgen so schlecht, da...
von Ista
15.08.2013, 08:32
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 101860

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo, melde mich mal wieder zurück. Mir wurde am 30.7. das BoneBridge eingesetzt. Ist wirklich nur ein kleiner Eingriff. Musste nicht mal genäht werden. Wurde nur geklebt. Liegen kann man aber so 14 Tage nicht auf dieser Seite, da es ein wenig drückt. Brillenträger so wie ich müssen sich was einfal...