Die Suche ergab 8 Treffer

von Kram
23.09.2020, 07:34
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Cros-Hörgeräte und deren Einsatz - suche nach Erfahrungen
Antworten: 21
Zugriffe: 14784

Re: Cros-Hörgeräte und deren Einsatz - suche nach Erfahrungen

Hallo snowdog Zwischen Operation und ersten Tests beim Akustiker lagen vier Monate. Ich hatte mich recht gut an die neue Situation gewöhnt. Aber im beruflichen und privaten Alltag war die Hörsituation einfach ungenügend. Ich bin nicht sicher, ob ich Deine Fragen richtig verstehe. Eine Anstrengung em...
von Kram
27.08.2020, 08:42
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Cros-Hörgeräte und deren Einsatz - suche nach Erfahrungen
Antworten: 21
Zugriffe: 14784

Re: Cros-Hörgeräte und deren Einsatz - suche nach Erfahrungen

Hallo zusammen Mein AN wurde anfang April 2020 operiert und seither bin ich rechts taub. Links habe ich eine mittlere Schwerhörigkeit, die aber bis vor der Operation kein Problem war. Jetzt sieht das aber anders aus... Nach einigen Besuchen beim Akustiker habe ich nun eine BiCROS Versorgung (Signia ...
von Kram
12.06.2020, 13:26
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: OP in der Schweiz
Antworten: 30
Zugriffe: 26179

Re: OP in der Schweiz

Hallo Mountain Danke für die Gratulation - aber die Gebührt dem Team der St. Anna Klinik und Prof. Sepehrnia. Ich selber habe ja "nur" den Kopf hingehalten :) Beschwerden im eigentlichen Sinne habe keine. Ich bin auf der operierten Seite taub und mache mir über Hörhilfen Gedanken (CROS, BAHA, Bonebr...
von Kram
12.06.2020, 07:52
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: OP in der Schweiz
Antworten: 30
Zugriffe: 26179

Re: OP in der Schweiz

Hallo pinguro Ich wurde vor zwei Monaten von Dr. Sepehrnia operiert. Da ich aber Schweizer bin, kann ich dir nicht viel über das organisatorische Drumherum berichten. Reha brauchte ich keine; eine Reha wurde aber auch nicht wirklich angeboten. Ich war für fünf Wochen Krankgeschrieben und habe mich i...
von Kram
07.05.2020, 10:41
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: Operation oder Bestrahlung und wo?
Antworten: 15
Zugriffe: 3053

Re: Operation oder Bestrahlung und wo?

Hallo Da59 Meine Operation hat genau vor einem Monat statt gefunden, am 7. April 2020. Siehe auch meinen Beitrag meinen Beitrag hier . Die Operation war erfolgreich, das Schwannom konnte komplett entfernt werden. Mit dem Gesichtsnerv gab es keine Probleme, auch keine Liquorfistel oder andere Komplik...
von Kram
07.05.2020, 08:30
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: Operation oder Bestrahlung und wo?
Antworten: 15
Zugriffe: 3053

Re: Operation oder Bestrahlung und wo?

Hallo Da59 Ich kann leider keine deiner spezifischen Fragen beantworten. Dass du dich aber umfassend über Bestrahlung und Operation informierst, finde ich sehr gut! Eine Bestrahlung war für mich persönlich keine Option. Es war mir lieber, das Schwannom definitiv "aus dem Kopf" zu haben. Zum Glück ko...
von Kram
27.04.2020, 10:51
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: Erfahrungbericht - Uniklinikum Dresden
Antworten: 2
Zugriffe: 919

Re: Erfahrungbericht - Uniklinikum Dresden

Hallo tbaab Danke für deinen Bericht. Es ist interessant zu lesen, dass es anderen ziemlich ähnlich ergeht wie einem selber. Ich wurde ja einen Tag vor dir operiert und bin jetzt auch zu Hause. Das mit der Gesichtslähmung tut mir leid. Ich hoffe, dass sie sich schon bald vollständig zurückbildet! Wi...
von Kram
20.04.2020, 11:05
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: Erfahrungsbericht / St. Anna vs USZ
Antworten: 1
Zugriffe: 698

Erfahrungsbericht / St. Anna vs USZ

Liebe Forumsmitglieder Nachdem ich seit über einem halben Jahr stiller Leser der Forumsbeiträge war, möchte ich meine Erfahrungen hier teilen. Vielleicht nützt es jemandem, der auch mit der Diagnose Vestibularis-Schwannom konfrontiert ist. Nach wiederholten Hörstürzen im 2018 und 2019 wurde im Oktob...