Die Suche ergab 578 Treffer

von snowdog
13.05.2019, 20:16
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: Jeder sagt was anderes........Was soll ich nur tun....
Antworten: 16
Zugriffe: 821

Re: Jeder sagt was anderes........Was soll ich nur tun....

Liebe Ladylike, schade, dass noch niemand auf deinen Eröffnungsbeitrag ("Schwitzen") geantwortet hat - die Vermutung liegt nahe, dass bei über 300 Aufrufen niemand ähnliche Beobachtungen zum Thema Schwitzen gemacht hat. Ich habe mal beide Beiträge in ein Thema zusammengeführt, so gerät es nicht aus ...
von snowdog
26.04.2019, 18:05
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: OP über translabyrinthären Zugang
Antworten: 10
Zugriffe: 732

Re: OP über translabyrinthären Zugang

Liebe Astra, danke für die ergänzenden Informationen, damit wird einiges verständlicher, wenn auch für deine Situation nicht erfreulicher. Glückwunsch zur überstandenen OP, auf deine folgenden Berichte warten wir gespannt. Das hat allerdings Zeit, Schonung und Erholung ist in der Pollensaison ein Ka...
von snowdog
24.04.2019, 20:42
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP
Antworten: 30
Zugriffe: 11874

Re: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP

elf hat geschrieben:
24.04.2019, 20:25

EINEN Hörnerv MUSS man mindestens noch haben.
Das ist definitiv richtig ;)
das gesunde Ohr hat ihn, sonst wäre es das nicht.

Und "hören wie früher ist etwas anderes" -
niemand hat etwas anderes behauptet.

Beste Grüße
snowdog
von snowdog
24.04.2019, 19:06
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP
Antworten: 30
Zugriffe: 11874

Re: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP

Lieber elf, die Bonebridge-Lösung benötigt funktionsbedingt keinen Hörnerv, die Schallsignale werden eben nicht über die Nervenleitung, sondern über den Knochen transportiert. Das ist von der erzielbaren Hörqualität ("Stereo-Hören" bzw. "Erlangung der Zweiohrigkeit") zunächst einmal abzugrenzen. Hie...
von snowdog
23.04.2019, 18:27
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP
Antworten: 30
Zugriffe: 11874

Re: Cochleaimplantat bei einseitiger Taubheit nach AN-OP

Liebe Isabell, lieber elf, bitte hierzu die Themen " labyrinthäre Resektion " (Thema eröffnet von pepper) und " Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge " in diesem Forenbereich lesen. Im Unterschied zum CI benötigt die Bonebridge keinen intakten Hörnerv , die Schallübertragung erfolgt über das Kn...
von snowdog
17.04.2019, 18:58
Forum: Ankündigungen und wichtige Themen
Thema: Wartungsarbeiten im IGAN-Forum über Ostern
Antworten: 0
Zugriffe: 129

Wartungsarbeiten im IGAN-Forum über Ostern

Liebe Forenbesucher, über die Osterfeiertage führen wir auf den IGAN-Infoseiten und im Forum Akustikusneurinom notwendige Wartungsarbeiten durch. Das Forum kann dabei vorübergehend nicht erreichbar bzw. nur eingeschränkt nutzbar sein. Vielen Dank für das Verständnis. Ich wünsche Ihnen und Ihren Fam...
von snowdog
07.04.2019, 14:54
Forum: Krankenkassen
Thema: kann ich nach 6 Jahren nochmals eine Reha beantragen
Antworten: 3
Zugriffe: 241

Re: kann ich nach 6 Jahren nochmals eine Reha beantragen

Liebe andrea55, die Antwort auf deine Eröffnungsfrage lautet: ja, es ist möglich, eine weitere Reha zu beantragen. Ob Du aufgrund aufgetretener Schwindelbeschwerden eine Reha machen musst oder solltest, ist davon unabhängig. Aus eigener Erfahrung möchte ich dazu raten, einen wiederholten Rehaaufenth...
von snowdog
03.04.2019, 19:16
Forum: Angst
Thema: Hörnerv Verlust bei anstehender OP – Besserung Tinnitus?
Antworten: 5
Zugriffe: 387

Re: Hörnerv Verlust bei anstehender OP – Besserung Tinnitus?

Liebe Claudi66, willkommen im Forum - Deine Geschichte beschreibt einen durchaus typischen Verlauf einer Akustikusneurinom-erkrankung, Du wirst hierzu im Forum einige Erfahrungsberichte mit ähnlicher Symptomatik finden. Der wichtigste Tipp vorweg: Grundlegende Informationen zum AN findest Du auf den...
von snowdog
25.03.2019, 19:30
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Sport
Antworten: 3
Zugriffe: 252

Re: Sport

Lieber Uwe1982, Jacmary´s Antwort stellt im Grunde darauf ab - die Heilung verläuft individuell, der Körper sendet i.d.R Signale. Allerdings macht es durchaus einen Unterschied, über körperliche Belastung nach 6 Wochen post OP und 3 Monaten zu sprechen. Du solltest einer "aktiven Schonung" den Vorzu...
von snowdog
20.03.2019, 00:07
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach 4 Jahren
Antworten: 24
Zugriffe: 2201

Re: Rezidiv nach 4 Jahren

Lieber Experte, das ist ohne Zweifel ein hervorragendes Ergebnis - keinerlei KM-Aufnahme spricht für die restlose Entfernung des Tumorgewebes. Wird dies bei der nächsten Kontrolle bestätigt, frage nach den geplanten Folgeintervallen. Wichtig ist auch, die Schnittführung beizubehalten. Weiterhin gute...
von snowdog
14.03.2019, 00:13
Forum: Angst
Thema: Angst vor AN Diagnose
Antworten: 18
Zugriffe: 564

Re: Angst vor AN Diagnose

Unbedingt auf Abklärung bestehen - was bedeutet, mittels MRT den
AN-Verdacht ausräumen.

Prophylaktische Vorbereitung anhand typischer Symptome
gelingt schwerlich - aber ich denke, es ist klar, wie und was
gemeint ist.

Beste Grüße
snowdog
von snowdog
13.03.2019, 20:23
Forum: Angst
Thema: Angst vor AN Diagnose
Antworten: 18
Zugriffe: 564

Re: Angst vor AN Diagnose

Liebe Kerstin1, lieber elf, lieber Uwe1982, liebe Forenleser, es drängt mich, an dieser Stelle an einen im Forum häufig zu findenden Hinweis zu erinnern: Eine gesicherte Diagnose über ein AN ist regelmäßig durch ein MRT mit Kontrastmittelgabe möglich. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die verstän...
von snowdog
20.02.2019, 22:24
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Ca 3 Wochen nach OP - Symptome bei Anstrengung
Antworten: 4
Zugriffe: 395

Re: Ca 3 Wochen nach OP - Symptome bei Anstrengung

Liebe Anne93, Du befindest Dich drei Wochen nach der OP noch in der Phase der Wundheilung, d.h. hier lassen sich ganz unterschiedliche Symptome beobachten, die dazu noch Veränderungen unterliegen. Rückmeldungen auf "kleinste Anstrengungen" sind dabei normal, ein reagierender Tinnitus oder auch Kopfs...
von snowdog
15.02.2019, 17:52
Forum: Angst
Thema: Angst vor AN Diagnose
Antworten: 18
Zugriffe: 564

Re: Angst vor AN Diagnose

Liebe Kerstin1, da dein MRT-Termin bereits steht, kannst Du nochmal bei der HNO nachfragen - häufig überlässt das der Facharzt den Radiologen und vertraut darauf, dass diese die Bildgebung bestimmen. Wie elf bereits erwähnt hat, ist die Bestimmung eines AN (bzw. der Ausschluss) ohne Kontrastmittelga...
von snowdog
15.02.2019, 10:52
Forum: Kliniken / Operateure
Thema: Erfahrungen zu OP in Stuttgart, Prof. Ganslandt
Antworten: 2
Zugriffe: 203

Re: Erfahrungen zu OP in Stuttgart, Prof. Ganslandt

Liebe AKN2019,

die Forumsuche weist unter "Dr. Ganslandt" sieben Treffer aus.
Es gibt hierzu einige Erfahrungsberichte von Mitgliedern über
Prof. Ganslandt in Stuttgart und seiner Zeit davor in Erlangen.

Beste Grüße
snowdog