Die Suche ergab 59 Treffer

von beutbo
20.01.2018, 20:58
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Lotte, (Auf den CT-Aufnahmen sieht man fast alles".) ....das war die Aussage des HNO Arztes der mich operiert hatte. Ich hatte 3 Jahre jährlich eine MRT Kontrolle gemacht und die Abstände dann weiter verlängert. Nach 8 Jahren habe ich erst die Bonebridge machen lassen. Lass Dir vielleicht noch...
von beutbo
03.01.2018, 17:18
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Lotte, ich hatte ja ein bisschen Pech mit meiner Bridge da sie nach einem 3/4 Jahr gebrochen war. :oops: Ansonsten war ich voll zufrieden. Die zweite musste leider weiter nach hinten gesetzt werden. Dadurch kann das Richtmicrofon die Sprache meines Gegenübers im Lärmbereich nicht mehr so gut f...
von beutbo
20.07.2017, 15:46
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Neuri04, alles gut überstanden. Danke der Nachfrage. Die Bonbridge war in zwei Teile gebrochen. Ich hatte mich Wochen vorher ziemlich feste an der Kante eines Türrahmens gestoßen. Wahrscheinlich hatte es da etwas abbekommen und ist mit der Zeit ganz gebrochen. Nun muss ich noch drei Wochen war...
von beutbo
26.06.2017, 16:54
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Leute, mein Bonebridge Implantat ist schon nach einem 3/4 Jahr defekt. Nächsten Freitag werde ich schon wieder operiert und das Implantat wird ausgetauscht. Ich habe mir zwar öfter mal den Kopf angeschlagen aber das sollte die Bridge eigentlich aushalten. Das Defekte wird zu Medel geschickt un...
von beutbo
23.03.2017, 19:57
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Probleme Jahre nach der AN-Therapie
Antworten: 5
Zugriffe: 8501

Re: Probleme Jahre nach der AN-Therapie

Hallo Gini, siehe meine Geschichte in der Rubrik: Foren-Übersicht » Hirntumor Akustikusneurinom » Entscheidung Operation oder nicht? ab 3.07.09 Ich hatte 2 mal eine Wiedereingliederung probiert, bekam dabei Depressionen und wurde dann 2010 als Erwerbsunfähig eingestuft. Ich erhalte eine Erwerbsminde...
von beutbo
23.03.2017, 15:33
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Gini, herzlich willkommen im Forum. Super dass Du dich angemeldet hast. Im Moment geht es mir gerade nicht so gut aber ich möchte Dir nur sagen: Die Bonebridge würde ich mir immer wieder implantieren lassen. Ich habe sie knapp ein halbes Jahr und spüre eine leichte Verbesserung des Tinnitus. G...
von beutbo
09.01.2017, 21:01
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Leute, 3 Monate habe ich jetzt die Bonebridge und meine Erwartungen würden erfüllt. Wie alle Fremdkörper ist auch der Prozessor gewöhnungsbedürftig. Man spürt die Bonebridge beim tragen nicht sodass beim Haare kämmen oder sonst durch die Haare fahren, der Prozessor öfters auf dem Boden fällt. ...
von beutbo
10.10.2016, 19:18
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Forum, vor 5 Wochen habe ich meine Bonebridge implantiert bekommen und morgen wird es aktiviert. Ich war 5 Tage im Krankenhaus. Soweit, wie bei Neuri, Ista und Jakul, alles gut gelaufen. Auch die kleine Beule am Kopf merke ich, was schon etwas gewöhnungsbedürftig ist. :roll: Zur Aktivierung in...
von beutbo
15.08.2016, 16:13
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Ihr Lieben, endlich habe ich von der Krankenkasse die Zusage der Kostenübernahme für die Bonebridge bekommen. :lol: Frage an Neuri04: Immer noch sehr zufrieden? Ich hoffe besonders auf eine Besserung vom Hörstress und dem starken Tinnitus. Ich werde meine Erfgahrungen berichten. L.G. beutbo
von beutbo
02.06.2016, 20:15
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Auch das bonebrigde kannst du vorher testen. Allerdings nur im Krankenhaus und nicht beim Hörakustiker. Hallo Ista, ich bin ja schon fast 2 Jahre dran mir eine Bonebrigde inplantieren zu lassen. Man muss vorher über einen Hörakustiker mit einem Knochenleitungsbügel oder einem Stirnband "manuell" tes...
von beutbo
15.10.2014, 13:34
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Hallo Bara,

Bei der Bonbridge muss der Hörnerv nicht zwingend intakt sein.
Siehe:

http://www.medel.com/de/bonebridge/

Gruß beutbo
von beutbo
27.08.2014, 17:59
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: OP HNO - OP NC oder doch Bestrahlung
Antworten: 10
Zugriffe: 5560

Re: OP HNO - OP NC oder doch Bestrahlung

Hallo Chriskl,

wie geht es Dir zur Zeit. Ich durfte dich und noch 3 andere AN Betroffene in der REHA kennen lernen.
Berichte doch ab und zu wie du nun nach der Bestrahlung zurecht kommst.
Wünsche Dir weiterhin gute Besserung,

L.G. beutbo
von beutbo
27.08.2014, 17:45
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

Danke Ista für die schnelle Antwort, ich habe mich schon gut informiert. In der REHA waren aber nur CI Patienten zum einstellen dort. Die Bosenbergklinik hat mit Med El schon Kontakt aufgenommen um sich für das Einstellen der Bonebridge schulen zu lassen. Ich wollte nur einmal von einem Betroffenen ...
von beutbo
27.08.2014, 11:49
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"
Antworten: 82
Zugriffe: 74149

Re: Neues Knochenleitungsimplantat "Bonebridge"

kann man es übrigens vorab mit einem Kopfhörer bevor man sich für das Implantat entscheidet ausprobieren Hallo Ista, ich war nach 5 Jahren wieder in der Bosenbergklinik in Sankt Wendel in REHA und habe dort 3 Wochen lang den Knochenleitungskopfhörer ausprobiert und mich nun für eine Bonebridge ents...
von beutbo
25.02.2014, 18:09
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Erfahrungen mit Cross-Versorgung(2)
Antworten: 28
Zugriffe: 52743

Re: Erfahrungen mit Cross-Versorgung(2)

Hallo Bara, hier ein Auszug von meinem Bericht von 2011: Gestern bekam ich von Berlin auch noch den Bescheid, dass dem Widerspruch des Landesbeauftragten (erstellt vom Integrationsfachdienst für Hörgeschädigte- siehe meinen Beitrag vom 21.09.10) völlig abgeholfen werde. Das heisst: Ich bekomme die H...