Die Suche ergab 72 Treffer

von Felipina
28.09.2022, 08:34
Forum: Rehabilitation / Rehakliniken
Thema: Reha in falscher Klinik
Antworten: 3
Zugriffe: 87

Re: Reha in falscher Klinik

Guten Morgen1 ich finde es toll, dass Harald87 zu dieser Rentenversicherungsunfähigkeit geäußert hat. - Ich bin dankbar, wenn Leute so wie Du Solidarität mit uns anderen "Schlappöhrchen" zeigen, das ist so eine Ermutigung! - Die Vorschläge finde ich allesamt sehr gut. Meine Idee wäre noch,...
von Felipina
31.08.2022, 14:04
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 378

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Tach auch! Also eine Reha habe ich nach der OP gemacht, und aktuell bin ich mit Behandeln des Rezidivs beschäftigt (Bestrahlung). Aber danach, vielleicht erkundige ich mich mal nach entweder weiterer Reha, oder evtl. passender Ergo oder sonstwas in meiner groben Nähe. Danke für den Tipp! Vor allem h...
von Felipina
31.08.2022, 10:01
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 378

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Lieber Harald 87. ich bin echt beeindruckt, wie ausführlich Deine Antwort ist! Danke! Es ist ermutigend, dass Du unser Gehirn für lernfähig und anpassungsfähig hältst. Eigentlich habe ich das auch immer gehört. Ja, ich kann hoffen, dass eine gesunde Mischung aus Ruhe nach der Alltagsbelastung und Tr...
von Felipina
27.08.2022, 01:41
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 378

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Vielen Dank für den informativen Beitrag! Ich frage mich, warum man keine Vorschläge für Medikamente und Therapiemaßnahmen bekommt, wenn man den Neurologen dazu befragt. Ich meine Vorschläge für die Behandlung der Müdigkeit. Ich empfinde diese Erschöpfbarkeit als einschränkend, und, wie ich Dir zust...
von Felipina
19.08.2022, 23:10
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 452

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Hey Harald87, danke für's Mut machen! Und ok, ja, solche Sorgen wie "bin ich dann arbeitsfähig" kann ich ansprechen beim Bestrahler. Und ich hoffe natürlich, dass längere Facialisparesen die Ausnahme sind. Manchmal fühle ich mich mit einseitiger Taubheit, wenn ich z.B. schnell keine Antwor...
von Felipina
19.08.2022, 07:36
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 452

Hallo! zu Dir Lilagirl, dass Du eine Facialisparese hast, aber eine sich zurückbildende, tut mir leid. Dass sie sich zurückbildet ist aber ein super Zeichen. Und (aktive) Übungen sind bei dir hilfreich, so wie Du das beschreibst. Du hast sicher eine Anleitung dazu erhalten, wenn nicht, würde ich mic...
von Felipina
17.08.2022, 14:47
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 452

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Hi Harald 87, Hi Lilagirl, danke für Eure Ratschläge! Ja, wie Du, Harald 87 schreibst, sagte der letzte HNO vor Ort auch, das AN tauche nur bei 1 von 100.000 Menschen auf. Und ja, ist ja eigentlich vertrauenerweckend, wenn ich von ihm, wie er offen zugibt, aus Erfahrungsmangel an Spezialisten verwie...
von Felipina
17.08.2022, 01:03
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 452

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Lieber Harald87, Liebe Lilagirl, vielen Dank für Eure schnellen Antworten! Ja, eigentlich ist die Bestrahlung ja tatsächlich eine ambulante Behandlung, und ich müsste mich von einem HNO-Arzt vor Ort betreuen lassen. Das stimmt, und danke für den Hinweis. Das finde ich auch sehr wichtig, zuhause eine...
von Felipina
15.08.2022, 15:33
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 452

Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Liebe Forumsmitglieder, ich möchte mich für die vielen Beiträge und hilfreichen Antworten hier im Forum bedanken. Besonders ermutigend sind für mich seit meiner AN-Operation die vielen langjährigen AN-erfahrenen Mitglieder im Forum, und viele geben sich große Mühe, zu beraten, Mut zu machen, und vie...
von Felipina
28.06.2022, 23:45
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Liebe AN-Betroffene, besonders Harald87 und Irbis, ich hatte mich wegen dem Verschlechtern meines Restgehörs gemeldet, die OP war 2017 (Größe des AN s. bitte in der Signatur). Jetzt habe ich eine Kontrastmittelaufnahme, die auf den MRT-Bildern zu sehen ist. Also muss ich davon ausgehen, dass ich vie...
von Felipina
28.05.2022, 23:39
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Lieber Harald87, Liebe Irbis, danke vielmals für Eure Vorschläge, Ermutigung, und Erfahrungen. Danke für die Adresse von P. Hopf, ich habe ihm die Mail geschickt. Ich melde mich, wenn ich mehr erfahre. Zu meinem Hörverlust: dass das AN-geschädigte Gehör durch ein Hörgerät leidet, ist nur die Vermutu...
von Felipina
19.05.2022, 23:47
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Lieber Harald 87, vielen Dank für die ausführliche Antwort, und, dass Du Dich auch zur Innenohrschwerhörigkeit äußerst, obwohl das hier nur wenige betrifft. Ja, ich vermute/ befürchte auch, dass die Verschlechterung meines Gehörs von der nötigen Lautstärke des Hörgeräts und einem lautem Kopfhörer ka...
von Felipina
18.05.2022, 00:04
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Lieber Harald 87, Liebe Interessierte, Meine OP war, (wie in der Signatur zu lesen) 2017, danach war mein Hörverlust (wofür ich sehr dankbar sein kann, daher meine Scheu, das unter einseitig oft schneller ganz Ertaubten zu fragen...) mittelgradig (ab 1000 Hz ca. 50-70dB). Daraufhin trug ich ein Hörg...
von Felipina
07.05.2022, 07:11
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 811

lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Liebe Mitlesenden, mein Resthörvermögen hat sich sehr verschlechtert, im letzten halben Jahr von mittelgradig-hochgradig, zu jetzt nahezu an Taubheit grenzend, vor allem in allen höheren Frequenzen (ab ca. 1000 Hz). Bisher reagierten HNO-Ärzte nur mit "Sie sollten doch sowieso taub sein", ...
von Felipina
30.05.2020, 09:16
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach OP vor 4 Jahren
Antworten: 11
Zugriffe: 3704

Re: Rezidiv nach OP vor 4 Jahren

Hallo Forumsgemeinde, ich verfolge das Thema Rezidiv mit, und bin Dir, Harald 87 auch sehr dankbar für die Recherche und kompetente Auskunft zu Operation/Bestrahlung und Prozentzahlen.!! Wenn es dazu Aussagen gibt, woran merkt man ein Wachstum, sprich die Symptome? Sammy, Du erwähnst Symptome von vo...