Die Suche ergab 76 Treffer

von Felipina
29.09.2023, 03:46
Forum: Angst
Thema: jahrelange Vorgeschichte ... Hörstürze ... jetzt heftige Verschlechterung ... könnte es ein AN sein?
Antworten: 9
Zugriffe: 7894

Re: jahrelange Vorgeschichte ... Hörstürze ... jetzt heftige Verschlechterung ... könnte es ein AN sein?

Hi, Harald87 hat sehr wichtige Punkte genannt, wie dass ein MRT ohne Kontrastmittel leider oft keine Akustikusneurinome erkennen lässt, und, dass (wie auch bei mir in den MRT Kontrollen) immer erst ohne und anschließend mit Kontrastmittelgabe Bilder gemacht werden. Für mich sind Deine beidseitigen H...
von Felipina
31.07.2023, 02:13
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Hörtest
Antworten: 11
Zugriffe: 2147

Re: Hörtest

Liebe Mitbetroffene, zunächst mal: meine Frage zum Hirnstammimplantat oder CI will der Moderator verschieben. zu Deiner Frage Josy: es klingt für mich, als ob Dein Akustiker sich unsicher ist, ob er genug mit seinen Tests ermitteln konnte über Deine Hörschädigung. Und er hat vielleicht gelernt, lieb...
von Felipina
29.07.2023, 16:17
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: Hörtest
Antworten: 11
Zugriffe: 2147

Hirnstammimplantat

Hallo liebe Mitbetroffene, bei meinem letzten HNO-Hörtest sprach der HNO-Arzt mich auf die Möglichkeit eines CIs an, oder alternativ eines ABIs/Hirnstammimplantats. Da das Thema CI hier häufiger diskutiert wurde, weiß ich, dass dafür der Promontoriumstest gemacht werden muss ( :shock: ). Aber da mei...
von Felipina
15.05.2023, 16:58
Forum: Entscheidung Operation oder nicht?
Thema: Resthörvermögen erhaltenswert oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 10299

Re: Resthörvermögen erhaltenswert oder nicht?

Hallo, auch von mir Gratulation zur geschafften Operation! Toll, dass es gut verlaufen ist, auch wenn der Hörnervenanteil kein Signal mehr gesendet hat. Bei mir war zunächst noch ein Restgehör, es hat über die Jahre mit Rezidivwachstum leider stark abgenommen. Aber auch zur erhaltenden OP-Variante, ...
von Felipina
28.09.2022, 08:34
Forum: Rehabilitation / Rehakliniken
Thema: Reha in falscher Klinik
Antworten: 3
Zugriffe: 4259

Re: Reha in falscher Klinik

Guten Morgen1 ich finde es toll, dass Harald87 zu dieser Rentenversicherungsunfähigkeit geäußert hat. - Ich bin dankbar, wenn Leute so wie Du Solidarität mit uns anderen "Schlappöhrchen" zeigen, das ist so eine Ermutigung! - Die Vorschläge finde ich allesamt sehr gut. Meine Idee wäre noch,...
von Felipina
31.08.2022, 14:04
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 6437

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Tach auch! Also eine Reha habe ich nach der OP gemacht, und aktuell bin ich mit Behandeln des Rezidivs beschäftigt (Bestrahlung). Aber danach, vielleicht erkundige ich mich mal nach entweder weiterer Reha, oder evtl. passender Ergo oder sonstwas in meiner groben Nähe. Danke für den Tipp! Vor allem h...
von Felipina
31.08.2022, 10:01
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 6437

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Lieber Harald 87. ich bin echt beeindruckt, wie ausführlich Deine Antwort ist! Danke! Es ist ermutigend, dass Du unser Gehirn für lernfähig und anpassungsfähig hältst. Eigentlich habe ich das auch immer gehört. Ja, ich kann hoffen, dass eine gesunde Mischung aus Ruhe nach der Alltagsbelastung und Tr...
von Felipina
27.08.2022, 01:41
Forum: Lebensqualität nach einer AN-Therapie
Thema: Kognitive Einschränkungen nach OP
Antworten: 8
Zugriffe: 6437

Re: Kognitive Einschränkungen nach OP

Vielen Dank für den informativen Beitrag! Ich frage mich, warum man keine Vorschläge für Medikamente und Therapiemaßnahmen bekommt, wenn man den Neurologen dazu befragt. Ich meine Vorschläge für die Behandlung der Müdigkeit. Ich empfinde diese Erschöpfbarkeit als einschränkend, und, wie ich Dir zust...
von Felipina
19.08.2022, 23:10
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 9846

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Hey Harald87, danke für's Mut machen! Und ok, ja, solche Sorgen wie "bin ich dann arbeitsfähig" kann ich ansprechen beim Bestrahler. Und ich hoffe natürlich, dass längere Facialisparesen die Ausnahme sind. Manchmal fühle ich mich mit einseitiger Taubheit, wenn ich z.B. schnell keine Antwor...
von Felipina
19.08.2022, 07:36
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 9846

Hallo! zu Dir Lilagirl, dass Du eine Facialisparese hast, aber eine sich zurückbildende, tut mir leid. Dass sie sich zurückbildet ist aber ein super Zeichen. Und (aktive) Übungen sind bei dir hilfreich, so wie Du das beschreibst. Du hast sicher eine Anleitung dazu erhalten, wenn nicht, würde ich mic...
von Felipina
17.08.2022, 14:47
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 9846

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Hi Harald 87, Hi Lilagirl, danke für Eure Ratschläge! Ja, wie Du, Harald 87 schreibst, sagte der letzte HNO vor Ort auch, das AN tauche nur bei 1 von 100.000 Menschen auf. Und ja, ist ja eigentlich vertrauenerweckend, wenn ich von ihm, wie er offen zugibt, aus Erfahrungsmangel an Spezialisten verwie...
von Felipina
17.08.2022, 01:03
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 9846

Re: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Lieber Harald87, Liebe Lilagirl, vielen Dank für Eure schnellen Antworten! Ja, eigentlich ist die Bestrahlung ja tatsächlich eine ambulante Behandlung, und ich müsste mich von einem HNO-Arzt vor Ort betreuen lassen. Das stimmt, und danke für den Hinweis. Das finde ich auch sehr wichtig, zuhause eine...
von Felipina
15.08.2022, 15:33
Forum: Resttumor und Rezidiv
Thema: Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?
Antworten: 11
Zugriffe: 9846

Rezidiv nach Krankenkassenwechsel erst in 2 Monaten bestrahlen lassen, oder sofort, aber weiter weg?

Liebe Forumsmitglieder, ich möchte mich für die vielen Beiträge und hilfreichen Antworten hier im Forum bedanken. Besonders ermutigend sind für mich seit meiner AN-Operation die vielen langjährigen AN-erfahrenen Mitglieder im Forum, und viele geben sich große Mühe, zu beraten, Mut zu machen, und vie...
von Felipina
28.06.2022, 23:45
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 8811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Liebe AN-Betroffene, besonders Harald87 und Irbis, ich hatte mich wegen dem Verschlechtern meines Restgehörs gemeldet, die OP war 2017 (Größe des AN s. bitte in der Signatur). Jetzt habe ich eine Kontrastmittelaufnahme, die auf den MRT-Bildern zu sehen ist. Also muss ich davon ausgehen, dass ich vie...
von Felipina
28.05.2022, 23:39
Forum: Tinnitus und Hörhilfen
Thema: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert
Antworten: 11
Zugriffe: 8811

Re: lauterer Tinnitus, Hören extrem verschlechtert

Lieber Harald87, Liebe Irbis, danke vielmals für Eure Vorschläge, Ermutigung, und Erfahrungen. Danke für die Adresse von P. Hopf, ich habe ihm die Mail geschickt. Ich melde mich, wenn ich mehr erfahre. Zu meinem Hörverlust: dass das AN-geschädigte Gehör durch ein Hörgerät leidet, ist nur die Vermutu...