Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 01:39




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zyste nach OP
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 16:06 
Offline

Registriert: 21.09.2014, 17:50
Beiträge: 13
Wohnort: Salzgitter
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1969
Hallo liebes Forum,
versuche es nun mal auf diesem Weg, da meine Frage immer noch unbeantwortet ist.
Ich hatte vor knapp einem Jahr meine OP, habe auch hier berichtet. Mir geht es soweit ganz gut, ich arbeite seid März wieder 20 Stunden Tägl. und komme ganz gut damit zurecht.
Habe immer noch Gleichgewichtsstörungen ja nach Stresslewel. Mein linkes Auge ist nach wie vor Trocken und Geschmack habe ich auch nur einseitig.
Ich war jetzt im August zum Kontroll MRT und da wurde eine Liquorzyste im ehemaligen TU Bett entdeckt.
Meine Frage, hat jemand schon änliches gehabt nach einer OP, und wie ist da der Verlauf?
Muss jetzt im Februar nochmal zur Kontrolle um zu gucken ob sich das Ding vergrößert hat.
Würde mich über eine Antwort freuen.

Gr. Anja

_________________
AN 19x18x15 li.,op Termin oktober 14. Beschwerden Druckschmerz und Gleichgewstörungen morgens


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zyste nach OP
BeitragVerfasst: 11.09.2015, 18:15 
Offline

Registriert: 21.09.2014, 17:50
Beiträge: 13
Wohnort: Salzgitter
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1969
Hat keiner einen Rat für mich???
Gibt es bei keinem Zystenbildung nach der OP?

_________________
AN 19x18x15 li.,op Termin oktober 14. Beschwerden Druckschmerz und Gleichgewstörungen morgens


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zyste nach OP
BeitragVerfasst: 17.09.2015, 17:50 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Liebe aschulz,

ich habe am sog- Krebstag des Universitären Krebszentrums Leipzig UCCL mit einem AN-Operateur über Zysten gesprochen. Kurz seine Aussage: Zysten sind wie Tumoren fremdartige Fehlbildung. Sie entstehen nicht selten mit dem Tumor im Tumor. Wenn sich im ehemaligen Operationsfeld nach der OP eine Zyste bildet, dann bildet sich diese i.d.R. im Tumorgewebe, das an der Tumorkapsel haften geblieben ist, wenn keine vollständige Entfernung des Tumors gelungen war.
Eine Zyste ist kein Objekt für eine Bestrahlung, sondern für eine Operation. Beschönigender Trost hilft hier nicht. Ein offenes Gespräch mit dem Operateur, engmaschige Beobachtung und Therapieentscheidung.

ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zyste nach OP
BeitragVerfasst: 18.09.2015, 19:44 
Offline

Registriert: 21.09.2014, 17:50
Beiträge: 13
Wohnort: Salzgitter
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1969
Danke das mir jemand geantwortet hat, der Tumor ist bei meiner OP damals vollständig entfernt worden laut Aussage des Prof.. Man konnte auch bei der Kontrastmitteluntersuchung kein neues Tumorgewebe sehen.
Nach anraten des Arztes soll es halt wie du gesagt hast engmaschig kontrolliert werden.
So ist im Moment nichts davon zu merken, ich soll halt sobald irgentwelche Lähmungserscheinungen auftreten sofort in die Klinik kommen.
Wie läuft denn so eine OP ab, muss dazu auch der Schädel geöffnet werden oder kann man so eine Zyste irgentwie absaugen ohne diese ganzen Risiken einer neuen großen OP?
Würde mich freuen wenn du noch mehr über das Thema wüßtest. Ich mache mich zwar jetzt nicht verrückt und warte erstmal die nächste Untersuchung ab, aber irgendwie macht es mich doch nervös.

Liebe Grüße Anja

_________________
AN 19x18x15 li.,op Termin oktober 14. Beschwerden Druckschmerz und Gleichgewstörungen morgens


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info