Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 19:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wer kann helfen!?
BeitragVerfasst: 20.08.2014, 20:15 
Offline

Registriert: 20.08.2014, 15:08
Beiträge: 1
Wohnort: Fürstenwalde
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1980
Hallo!
Ich hab mal eine Frage. Seit einiger Zeit hab ich einseitige Kopfschmerzen rechts seit fast 2 Jahren,Nackenschmerzen(ständig verspannt),seit circa 3Monaten immer wieder taubheitsgefühle in der rechten Gesichtshälfte mit druck auf Ohr. Druck ist nicht andauernd da,auch nicht ständige Ohrgeräusche,manchmal ein pulsieren. Ach ja und das was mich am meisten stört,ich hab das Gefühl auf der Seite eine schluckstörung zu haben-es ist schwer zu beschreiben,doch es fühlt sich so an als ob da immer noch was hängen bleibt beim essen. War schon beim hno,haben eine Spiegelung gemacht vom Rachen usw,aber da wäre wohl nichts. Ich war dann zum Schädel Mrt ohne kontrastmittel,im Befund steht,Verdichtung der Strukturen im inneren gehörgang rechts,aktuell kann man keine kleine Raumforderung mit Sicherheit ausschließen. Nun soll in 3monaten ein neues Mrt stattfinden,dann aber mit kontrastmittel.


Bin irgendwie ziemlich fertig,weil die Ärzte einen immer nur anschauen und alles ganz schnell auf Psyche usw schieben und ich selbst sehr auf das Mrt gedrängt hab,denn meine Hausärztin hat immer gesagt das kommt wohl alles von der hws,obwohl ich schon Dauerpatient bei der Physiotherapie bin und da irgendwie nie was besser geworden ist.





Die Verdichtung des inneren gehörgang spricht wofür!? Weiß das jemand? Kann das so ein neurinom sein?

Sorry für den langen Text und fürs zuhören :D


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wer kann helfen!?
BeitragVerfasst: 21.08.2014, 15:29 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Liebe sanna,

schade, daß man die MRT ohne Kontrastmittel gemacht hat, gut, daß man das nachholt. Dann kann man Genaues zur Frage "Tumor oder nicht?" sagen. Dann Schrit für Schritt eingrenzen. Dazu hätte ich eine Idee (später!).

Mit Verdickung kann ich nichts anfangen. Ist vermutlich so ein unscharfer Begriff, weil man ohne KM nichts genau (scharf) sieht.

Beste Grüße
ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info