Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 14:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rezidiv 4 Jahre nach OP
BeitragVerfasst: 26.06.2014, 17:58 
Offline

Registriert: 10.09.2010, 19:24
Beiträge: 3
Wohnort: Blankenheim
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1959
Nach langen Stillstand möchte ich mich mal wieder zurückmelden.Meine OP liegt jetzt schon 4 Jahre zurück und ich dachte ich hab alles überstanden.Meine letzte MRT-Untersuchung im Klinikum Göttingen brachte mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.Mein Resttumor fängt wieder an zu Wachsen. Jetzt ist er bereits 14 mm x 6 mm.Im Vorjahr war er 10mm x 4 mm.Das hört sich sehr wenig an, doch mein behandelnder Arzt spricht schon von einer bevorstehenden Bestrahlung und wenn ich noch länger warte,muß wieder operiert werden.Ich merke auch an mir wieder die typischen Symptome, Schwindel,Kopfschmerzen und manchmal bin ich nur noch genervt.Ich hab mich schon mal im Internet schlau gemacht, ob Gamma-Knife oder Cyber- Knife .Eine Klinik in Soest fiel mir dabei in meiner näheren Umgebung auf.Wer kann mir da seine Erfahrungen mitteilen und habe ich noch Zeit alles zu verschieben.Ich möchte im September 1 Monat nach Australien.Meine Tochter hab ich schon 3 Jahre nicht mehr gesehen.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rezidiv 4 Jahre nach OP
BeitragVerfasst: 05.07.2014, 10:24 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Liebe chris59,

ich melde mich mal wieder, weil ich Dir auch 2010 geantwortet hatte. Leider hast Du damals nicht viel über Deinen Tumor geschrieben, so daß allen Lesern eine Meinungsäußerung erschwert wurde und heute auch wieder ist.

Seit wann (vor der OP) hattest Du Symptome, und welche, mit welcher Intensität?
Wie groß war das AN vor der OP?
Wie groß war der stehengelassene Rest?
Was war die Begründung für das Drinlassen?
Wie war die Größenentwicklung des Resttumors seit der OP (Du erwähnst nur die Größe im Jahr 2013)?

Habe ich Dich richtig verstanden: Dein Operateur empfiehlt Dir, über eine Bestrahlung nachzudenken, sonst müßte wieder operiert werden? Das klingt bei mir wie eine Drohung, falls Du Dich nicht bestrahlen läßt !?

An Deiner Stelle würde ich das wörtlich nehmen und einen anderen Operateur konsultieren !

Die kommenden Monate würde ich an Deiner Stelle mit Konsultationen von AN-erfahrenen Therapeuten füllen und nicht mit einer Reise um die halbe Welt. Deine Tochter wird es Dir danken, wenn sie beim nächsten Wiedersehen eine Mutter in den Armen hält, die fit und lebensfroh ist.

Ein paar Gedanken zur Größe und zum Wachstum Deines Tumors:
10x4 = 40 Quadrat-mm.
14x6 = 84 Quadrat-mm (das ist eine Verdoppelung - ohne Beachtung einer dritten Dimension (Länge-Breite-Höhe)!)
Nimmt man einfach mal eine kleine dritte Dimension des Tumors an, z.B. 2 mm, und nimmt man an, daß der Tumor auch in dieser Richtung gewachsen ist, angenommen lächerliche 1 mm, dann sieht unser Größenvergleich so aus:

2013: 10x4x2 = 80 Quadrat-mm.
2014: 14x6x3 = 250 Quadrat-mm (das ist rd. das Dreifache !)
oder gar 14x6x4 = 335 Quadrat-mm ???

Bei dieser Wachstumstendenz würde ich keine Therapie wählen, die dieses Ungetüm in meinem Kopf läßt. Warum sollte der das Wachsen einstellen ? Was dann - nach einer OP und nach einer Bestrahlung ?

Beste Grüße
ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rezidiv 4 Jahre nach OP
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 09:06 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Liebe chris59,

danke für die VN. Ich möchte dennoch hier im Forum noch etwas schreiben, damit meine Hartnäckigkeit den Lesern verständlich wird.
Ich weiß jetzt, daß Du in den letzten Jahren einiges hinter Dich bringen mußtest, gesundheitlich. Das ist ein ganz verständlicher Grund, der Bestrahlung als Therapie zugeneigt zu sein!

Nur sollte bei der Wahl des Therapieortes die Entfernung zum Wohnort keine dominierende Rolle spielen, zumal hier eine Einmalbestrahlung gemacht wird. Auf der Themenseite der Homepage stehen unter Therapie-Bestrahlung-CyberKnife die CK-Zentren und ihre Gründungsjahre. Da sieht man, welch riesigen Vorsprung München in der Einmalbestrahlung gegenüber anderen Kliniken hat. Tausende ANs wurden dort bestrahlt, mit den verschiedensten Gegebenheiten.

Ich empfehle Dir noch einmal dringend, Dir die Befunde aller Untersuchungen aushändigen zu lassen. Die Formulierungen, die Du mir auszugsweise zitiert hast, sind mir zu schwammig, unkonkret. Damit kann m.E. kein Arzt etwas anfangen, die Soester Ärzte aber offensichtlich.

Ich bitte Dich sehr, uns künftig weiter zu informieren. Dein Fall ist nicht alltäglich (Resttumor mit deutlicher Wachstumsneigung, CK nach OP). Da können viele andere Leser profitieren.

Ich drücke Dir beide Daumen.
Beste Grüße
ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info