Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 05:00




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2010, 12:26 
Offline

Registriert: 13.01.2010, 18:00
Beiträge: 16
Wohnort: Wien - A
Land: A
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1962
Liebe AN-Gemeinde,

hat einer von euch Erfahrungen mit dem Landesklinikum Linz (Wagner Jauregg) - besonders mit Dr. Martin Aichholzer? Er wurde mir von meinem HNO-Arzt als möglicher österreichischer Operateur empfohlen, hat sofort per E-mail geantwortet und war am Telefon sehr nett und ausführlich. Er kannte auch Prof. Samii aus Hannover. Seine letzte AN-OP war am Tag vor unserem Gespräch, was mich auch beruhigt hat. Ich werde in den nächsten Wochen zu ihm fahren. Gibt es irgendwelche OP-Berichte aus Linz?

Liebe Grüße
barbara

_________________
Barbara, 47 Jahre, 2 Töchter, selbständige PR-Beraterin;
erster Hörsturz am 28.12.09, kleines intrameatales AN am 30.12.2009 diagnostiziert (2,6x2x2,1mm) links; derzeit in Wartestellung; leichter Tinnitus; Gehör vollkommen regeneriert.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.2010, 00:21 
Offline

Registriert: 08.11.2009, 22:29
Beiträge: 15
Wohnort: Linz - A
Land: A
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1962
hallo barbara,

ja, eine Bekannte von meinem Vater hat sich im Herbst 2009 von Dr. Aichholzer operieren lassen. Sie war sehr zufrieden mit der Operation.
Sie hörte vor der OP schon schlechter, das hatte sich nach der OP noch ein wenig verschlechtert, und es kam das Rauschen im Ohr dazu. Jetzt hab ich schon länger nicht mehr mit ihr telefoniert.

Ich selber hab mich im Okt. 2008 im AKH Wien von Dr. Matula operieren lassen. Ich wusste schon 6 Jahre von meinem Akustikusneurinom, bevor ich mich dazu entschloss!
Entdeckt haben wir das AN bei einer Gehörsturzbehandlung im Krankenhaus. Leider hör ich jetzt auf meinem rechten Ohr überhaupt nichts mehr und hab ein Dauerrauschen, was zum Glück aufhört wenn ich mich hinlege und es ruhig um mich herum ist.
Wünsche dir eine gute Entscheidung

lg hermine


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.10.2015, 11:08 
Offline

Registriert: 21.10.2015, 21:57
Beiträge: 1
Wohnort: Linz
Land: A
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1963
:) Hallo zusammen,

Meine Erfahrungen im Wagner-Jauregg-Spital in Linz möchte ich gerne mitteilen:

ich bin am 21. 10. 2013 von OA Dr. Aichholzer operiert worden.
Das Akustikusneurinom war 7 Jahre alt, 2 cm groß und ist Richtung Hirnstamm "unterwegs" gewesen.
Deshalb der Entschluss zur OP.
Ich habe es nicht bereut und bin Dr. Aichholzer und seinem Team sehr dankbar.

Es war von Anfang sehr großes Vertrauen zu Dr. Aichholzer da - er war freundlich, kompetent, sachlich, hat mir die unterschiedlichen Therapien genau erklärt und mich vor allem zu nichts gedrängt. Ich fühlte mich rundherum gut beraten und betreut.

Meine Beschwerden vor der OP: fallweise Schwindel und diffuse Angst vor diesem Gewächs in meinem Kopf. Andererseits die Angst vor der OP bezüglich anschließender Einschränkungen, vor allem wegen der Möglichkeit einer Gesichtsnervenlähmung.

Nach der OP: Der erste bewusste Moment auf der Intensivstation war als Dr. Aichholzer meine Hand nahm und mich bat ihn anzulächeln (!?) - ich tat es - und war glücklich! Keine Fazialisparese und ich konnte hören und Dr. Aichholzer sagt mir sofort dass alles entfernt worden war.
Die Betreuung im Krankenhaus war hervorragend - die Krankenschwestern, die Therapeuten und die Ärzte.

Der Heilungsprozess: Nach der ersten Euphorie dass alles gut gegangen war bemerkte ich den Hörverlust an der operierten Seite - ich bekam Cortison und nach ein paar Tagen kam ein leichtes Hörvermögen zurück - 10 %. Der Hörnerv ist nicht beschädigt, es kann also immer noch besser werden und wenn nicht - ich kann sehr gut damit leben. Außerdem hatte ich Schwindel und Gangunsicherheit. Nach ca. 1 Monat bekam ich 4 Wochen REHA auf den Gmundnerberg. Dort erholte ich mich sehr gut, bekam den Schwindel und die Unsicherheit schon sehr gut in den Griff. Ja und seit Anfang März 2014 bin ich wieder im Arbeitsleben.

Sollte jemand noch genaueres von mir wissen wollen - gerne. :)

Meilin


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info