Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 05:09




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Faustformel für Therapieempfehlung?
BeitragVerfasst: 29.12.2016, 10:55 
Offline

Registriert: 20.12.2016, 23:56
Beiträge: 2
Wohnort: Chemnitz
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Hallo,

in vielen Artikeln und Infos finde ich immer wieder den Satz, dass es keine generelle Therapieempfehlung gibt. Bei der Vielzahl von Randbedingungen ist das auch klar.

Andererseits hätte ich anhand einiger grundsätzlicher Parameter schon eine Tendenz erwartet.
Die Parameter wären z.B. Größe und Lage, Alter, Symptome, Konstitution, Erst-/Folgebehandlung.

Wenn ich mir die Meinungen über die letzten 10 Jahre ansehe, so lese ich:
- um 2005: Bestrahlung bei jungen Patienten eher nicht, da keine Langzeiterfahrungen
- 2013 Prof. Strauss: "Faustformel für die Therapieentscheidung – ohne Berücksichtigung der
vielen anderen Aspekte
* OP: Patient jung, AN groß oder zystisch.
* Bestrahlung: AN klein bis mittelgroß.
* Warten: AN klein, keine Symptome.
Die Entscheidung OP oder Bestrahlung ist eine Sache der Persönlichkeit"
(s. Bericht ANFux: Symposium zum AN am Klinikum Halle / Saale)

Anhand der erwartbaren Erfolge und Nebenwirkungen hätte ich schon eine gewisse Faustformel oder Minimalkonsens erwartet. Für die eindeutigen Fälle gibt es das ja (Größe>30mm; klein+keine Beschwerden). Spannend ist das gerade für mitteljunge Patienten, mittlere Größe, kaum Beschwerden.
Klar ist auch, dass ein Operateur eher zur OP tendiert und ein Bestrahler eher zu seiner Methode.

Ich tue mich schwer, diesen Beitrag mit einer konkreten Frage zu schließen:
Gibt es eine Faustformel? Idealerweise mit Begründung und ggfs. zu berücksichtigenden Randbedingungen?

Einen guten Rutsch wünscht

FredC45


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2017, 12:37 
Offline

Registriert: 12.05.2016, 11:35
Beiträge: 87
Wohnort: El Paso
Land: E
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1944
FredC45 hat geschrieben:
Ich tue mich schwer, diesen Beitrag mit einer konkreten Frage zu schließen:
Gibt es eine Faustformel? Idealerweise mit Begründung und ggfs. zu berücksichtigenden Randbedingungen?

OK, ich habe mich, wie Du, umfassend informiert.
Als Insider habe ich dann auch sehr viele Antworten bekommen.
Keine Antwort hat mich befriedigt, weil niemand Garantien geben kann / will.
Würde ich auch nicht, wäre ich AN-Operateur oder AN-Bestrahler.

In meinem Falle haben mir auch leidenschaftlich begeisterte Operateure zur Bestrahlung geraten, weil mein Lebensalter und die Größe des AN das nahelegen.

Für jüngere Leute:
Mein Bestrahler (früher auch Operateur) hat mir versichert, dass eine Re-Op nach nicht erfolgreicher Bestrahlung durchaus möglich ist, entgegen früherer Befürchtungen.

Belastbare Beweise dafür habe ich nicht.
Aber: Unentschlossene können sich doch die entsprechenden Informationen beschaffen.

Ob danach eine eindeutige und im Nachhinein richtige Entscheidung daraus resultiert....
Das bleibt eine einsame persönliche Entscheidung.
Da müssen wir durch.

_________________
1944,m, AN 21 x16 x 13mm, T3,
CyberKnife 06.06.2016.
MRT Nov.2016: therapieinduzierte Schwellung des AN, regressive Veränderungen,
Taubheit rechts, Gangunsicherheit, BiCros-Versorgung(Phonak).MRT 01.06.2017: Weiter geschrumpft verglichen mit Nov. 2016.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info