Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 07:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auto fahren
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 10:36 
Offline

Registriert: 19.12.2015, 17:01
Beiträge: 25
Wohnort: Flensburg
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Auto fahren.
Ich wurde im Januar am AN operiert.
Meine Frage ist nun, gibt es in Deutschland eine Stelle bei der man sich auf die Fahrtüchtigkeit testen lassen kann ?
Es geht darum, das ich von miraus fahren kann, aber wie verhält es sich im Falle eines Unfalls mit den Symptomen die ich noch habe ?
Bin ich dann noch versichert ?
Es wäre super, wenn es eine Art Test geben würde, bei dem man dann bescheinigt bekommt , das man fahren darf.
Habt Ihr da Erfahrungen ?

Gruß, Carsten1

_________________
m, 47 J., Diagnose AN am 10.12.15, OP 19.01.16 in Kiel


Zuletzt geändert von Carsten1 am 03.08.2016, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auto fahren
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 14:03 
Offline

Registriert: 03.07.2009, 23:15
Beiträge: 509
Wohnort: Hessen - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Lieber Carsten1,

eine Begutachtung der Fahrtauglichkeit erfolgt i.d.R durch einen Facharzt
mit verkehrsmedizinischer Zusatzausbildung.
Üblich (falls nicht vom Arzt vorgeschrieben) ist eine Einschränkung
der Fahrerlaubnis für die ersten 3 Monate nach einer Gehirn-OP.
Maßgeblich sind hierbei die tatsächlichen Symptome, d.h. dauern
Einschränkungen darüber hinaus an, muss ein Arzt eine Beurteilung
vornehmen. Dies geschieht auf Antrag.

Als Anlaufstellen dienen das Gesundheitsamt /öffentl. Verwaltung /
Fahrerlaubnisbehörde, diese können Auskunft über qualifizierte Ärzte
geben.

Wenn Du Dich in deiner Fahrtüchtigkeit nachhaltig beeinträchtigt fühlst,
solltest Du überlegen, Auto zu fahren. Schließlich hängt Fahrsicherheit
nicht nur von messbaren Kriterien ab (Seh-/Schwindel-/Reaktionstests).

Beste Grüße
snowdog

_________________
snowdog (Moderator seit 4.12) Jg.62,m,verh.,2 Söhne,
AN re.5x8 mm,n-c. suboccipital AN-OP in Offenbach 4.08,
postoperativ Liquorfistel,keine Fazialisparese, einseitig taub,chron.Kopfschmerzen,jährl.Kontroll-MRT f.d.ersten 5 J.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info