Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 13:45




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: OP nächste Woche in Tübingen
BeitragVerfasst: 13.12.2013, 18:01 
Offline

Registriert: 06.11.2013, 18:51
Beiträge: 5
Wohnort: Aspach
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Hallo Miteinander,
Entschuldigt bitte, dass ich mich erst jetzt melde.
Ich bin aus Tübingen wieder zurück.
Trotz dem ich zu allen „hier“ gesagt habe: Schwindel, Nasse Nase und Fazialisparese bin ich mit der OP und der Pflege bzw. Behandlung in Tübingen äußerst zufrieden. Auf der Station 24 bei Herrn Professor Tabagiba hat alles gepasst.
Nach der OP, die am 22.11. stattfand, (Operateure Prof. Roser und PD Dr. Ebner) war außer dem Schwindel eine leichte Fazialisparese geblieben. Von meinem Gehör links, war nicht mehr viel vorhanden.
Zwei Tage später tropfte mir die Nase und mir wurde eine Knochenmarkdrainage gesetzt. (war nicht gerade angenehm)
Seit dem wurde ich von den Pflegern und Schwestern immer mit “Nase trocken?“ begrüßt. Zwei Tage bevor die Drainage wieder herauskam, verabschiedeten sich meine Gesichtsmuskeln auf der linken Seite so weit, dass ich auch das Auge nicht mehr schließen kann.
Das ganze Training der letzten Tage war umsonst. Nachts trage ich einen Uhrglasverband.

Zurzeit bin ich seit 7 Tagen bei der ambulanten REHA im REHA-Zentrum Hess in Bietigheim-Bissingen. Man sieht schon erste (kleine) Erfolge mit der Fazialisparese und dem Schwindel. Über meine, bis jetzt sehr positiven Erfahrungen mit dem REHA-Zentrum Hess werde ich zu einem späteren Zeitpunkt im Forum REHA berichten.

Viel Grüße
Ralf58

_________________
1958, m. Hörsturz Feb.11, Hörsturz Jan.12, Hörsturz Juni 13, MRT Befund AN links (T3a) 14x10x9mm³ extrmeatal mit kleinem intrameatalem Tumoranteil. OP in Tübingen am 22.11.13 vollst. periphere Fazialisparese links, li fast taub Tinnitus und Dauerschwindel


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OP nächste Woche in Tübingen
BeitragVerfasst: 13.12.2013, 23:29 
Offline

Registriert: 10.04.2013, 14:47
Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Hallo Ralf58,

Danke für den kleinen Bericht. Auch wenn einige Folgen Dein "hier" gehört zu haben scheinen, so imponiert mir, wie Du trotzdem positiv über die OP schreibst. Genau der richtige Weg! Ich hatte drei Wochen nach OP die Lumbalpunktion und habe die gleiche unangenehme Erfahrung gemacht wie Du. Aua!

Pepper schrieb ich gerade in einem anderen Beitrag sinngemäß meine Erfahrung: "gib Dir Zeit, nimm Dir Zeit". Das wird schon!

Daumendrücken und beste Grüsse

HerrBlau

_________________
3 Hörstürze, Tinnitus, steter Hörverlust links (seit 99) - AN 15x21x19 mm - OP Kremer HH - amb. Reha UKE HH - 2x Liquorpolster nach OP

Heute: Tinnitus, tlws. Hörverlust links, Narbenkeloid


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OP nächste Woche in Tübingen
BeitragVerfasst: 14.12.2013, 01:16 
Offline

Registriert: 13.11.2013, 13:40
Beiträge: 44
Wohnort: Frankfurt
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1955
hallo ralph58

danke dass du dich wieder im forum meldest. und es klingt schon nach optimismus und zuversicht, was du da schreibst. ich war heute bei prof. tatagiba in tübingen. und es ist wirklich so, dass man zu ihm und dem team vertrauen fassen kann. man hat ja auch nicht mehr viel wahl: er gehört zu den besten operateuren und irgendwie muss das ding da raus. wenn du also noch was positives beitragen kannst, dann her damit.

ich wünsche einen schönen 3. advent und dass alle an weihnachten zuhause sein können.

ich mache mal die dritte kerze an und sende positive gedanken
armorika

_________________
AKN Diagn. 12/2011, Gr. 21x19x15mm re., OP 7.1.15 Prof. Tatagiba. AKN vollst. entfernt., re. taub., Reha 4 Wo., Hyperakusis, Tinnitus re., Facialisparese weg, Schwindel weg, nach 10 Wochen fit, 1.MRT 16.4.15 o.B., 2.MRT 2.11.15 o.B., 3.MRT 4.5.17 o.B.


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OP nächste Woche in Tübingen
BeitragVerfasst: 14.12.2013, 18:42 
Offline

Registriert: 06.11.2013, 18:51
Beiträge: 5
Wohnort: Aspach
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Lieber HerrBlau und liebe armorika,
ich kann die Situation, so wie sie jetzt ist nur positiv sehen. Die Entscheidung für die Operation habe ich während des Vorstellungstermins bei PD Dr. Ebner gefällt. Es war ein sehr gutes und ehrliches Gespräch, bei dem ich sofort vollstes Vertrauen fassen konnte.

Heute, nach der OP weiß ich, dass ich ohne die OP über kurz oder lang die selben Probleme gehabt hätte, wie ich sie jetzt habe. Mit dem Unterschied, dass der Tumor jetzt entfernt ist und alles nur besser werden kann.
Aufgrund sehr kompetenter Ärzte und Therapeuten bei der ambulanten REHA sehe ich nach 1,5 Wochen schon die ersten Erfolge bei meiner vollständigen peripheren Fazialisparese. Ich kann mein linkes Auge bis auf 3mm schließen und verspüre ein Zucken in der Unterlippe.
Mit dem Schwindel komme ich recht gut zurecht. Am schlimmsten ist er während und nach Autofahrten.
Was mir etwas Sorgen macht ist, dass die Sehschärfe des linken Auges seit der OP nachlässt. Das kann sich niemand erklären und man schickt mich zum Augenarzt.
Meinen Tinnitus höre ich wie vor der OP laut und deutlich. Alles Andere ich auf dem linken Ohr nur noch sehr leise und undeutlich.
Alles in Allem gibt es noch einiges was man angehen muss. Ich würde mich aber jederzeit wieder zu einer OP in Tübingen entscheiden und möchte jedem raten, der sich noch nicht entscheiden kann, diesen Schritt zu tun.

Wie gesagt: Wenn der Tumor raus ist, dann kann es nur besser werden.

Ich wünsche allen noch einen schönen 3. Advent und ein geruhsames Weihnachtsfest.
Beste Grüsse
Ralf58

_________________
1958, m. Hörsturz Feb.11, Hörsturz Jan.12, Hörsturz Juni 13, MRT Befund AN links (T3a) 14x10x9mm³ extrmeatal mit kleinem intrameatalem Tumoranteil. OP in Tübingen am 22.11.13 vollst. periphere Fazialisparese links, li fast taub Tinnitus und Dauerschwindel


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info