Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 17:31




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfolgreiche OP in Tübingen
BeitragVerfasst: 06.11.2010, 20:35 
Offline

Registriert: 24.09.2009, 10:58
Beiträge: 15
Wohnort: Cham
Land: CH
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1959
Was bisher geschah:

http://www.akustikusneurinom.info/forum3/entscheidung-operation-oder-nicht--f1/zweite-meinung-einholen-und-operieren-wo--t263.html

Liebe Forumsmitglieder

Meine Frau ist diese Woche von Prof. Tatagiba in Tübingen operiert worden. Vom Abholen bis zum Eintreffen auf der Intensivstation vergingen rund sieben Stunden.

Das AN konnte komplett entfernt und der Gesichtsnerv erhalten werden. Der Hörnerv war schon so stark geschädigt, dass Prof. Tatagiba mit einem kompletten Hörverlust rechts rechnet. Getestet wurde das aber noch nicht und meine Frau kann wegen des Verbands nicht mit Sicherheit sagen, ob sie rechts noch etwas hört. Der Tinitus ist jedenfalls noch da.

Vor der Operation litt meine Frau bereits an einer leichten Fazialisirritation und diese ist durch die Operation glücklicherweise nicht schlimmer geworden. Ich habe im Gegenteil den Eindruck, dass sie bereits etwas zurückgegangen ist.

Nach einer Nacht auf der Intensivstation wurde meine Frau auf die Station verlegt und konnte einen Tag später mit Hilfe der Krankenschwester bereits aufstehen, um auf die Toilette zu gehen. Sie isst mit viel Appetit und und fühlt sich bis auf die Kopf- und Nackenschmerzen, die durch Schmerzmittel unter Kontrolle gehalten werden, und gelegentliche Übelkeit den Umständen entsprechend sehr gut.

Wir sind extrem froh, nach Tübingen gekommen zu sein. Es hätte bis jetzt nicht besser laufen können. Von der Administration über die Ärzte bis hin zum Pflegepersonal arbeiten alle ausserordentlich kompetent und sind sehr freundlich.

Ich möchte allen hier, die uns auf unserem Weg geholfen haben, schon mal ganz herzlich danken und verspreche, Euch auf diesem Weg auf dem Laufenden zu halten.

Liebe Grüsse aus Tübingen
Cuno
***************************************

Fortsetzung
8.11.2010 / 8:11 Uhr


Liebe Forumsmitglieder

Meiner Frau geht es weiterhin gut. Mittlerweile wurden alle Schläuche entfernt und sie kann es riskieren, alleine aufs WC zu gehen.

Ein Hörtest wurde bisher noch nicht gemacht, wir sind uns in der Zwischenzeit aber ziemlich sicher, dass meine Frau rechts immerhin noch ein Restgehör hat. Der Wankschwindel, der sie in den letzten Monaten permanent begleitet hat, ist tatsächlich weg! Ausserdem haben sich die Sehstörungen (Bild sprang ständig leicht nach Links) gelegt.

Über den Berg ist meine Frau aber noch nicht, sie benötigt weiterhin Schmerzmittel, die zwischendurch Übelkeit hervorrufen. Alles in allem sind wir aber bisher mit unserer Entscheidung operieren zu lassen, sehr glücklich.

Liebe Grüsse
Cuno
******************************************

Fortsetzung
10.11.2010 / 12:47 Uhr:


Liebe Forumsmitglieder

Meine Frau ist heute entlassen worden und sitzt mit mir in der Ferienwohnung in Tübingen. Morgen machen wir uns an die Fahrt zurück in die Schweiz.

Sie wird immer noch schnell müde, ist etwas unsicher auf den Beinen und hat zwischendurch Kopfschmerzen. Wir sind froh, dass wir am Freitag die Reha in der Schweiz beginnen können.

Liebe Grüsse
Cuno


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfolgreich OP in Tübingen
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 15:06 
Offline

Registriert: 24.07.2010, 18:15
Beiträge: 22
Wohnort: Heidelberg
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1987
Hallo an Sie und Ihre Frau =]

Ich wurde am gleichen Tag, wie Ihre Frau operiert und meine Mutter hat sich öfter mit Ihnen und ihrer Schwägerin unterhalten. Ich denke sie können sich bestimmt an uns/mich erinnern! Ich bin seit gestern zuhause. Mir geht es den Umständen entsprechend gut, das Einzige, was mich etwas nervt, ist der Zustand meines linken Ohres. Ich habe leider ein Dauerrauschen auf dem Ohr und immer noch das Gefühl, dass Innenohr wäre angeschwollen. 100% Hörfähigkeit wird es definitiv nicht mehr, aber taub bin ich auch nicht. Ich bin mal gespannt, was die Zeit bringt, und wie sich der Zustand noch verbessern wird!

Ihnen und Ihrer Frau alles, alles Gute! =]

_________________
weiblich, 23 Jahre; AN-Zufallsdiagnose am 29.07.10, T3a links; OP am 04.11.10 bei Prof. Dr. Tatagiba in Tübingen, AN restlos entfernt, keine Fazialisschwäche, keine Taubheit links, Restgehör jedoch noch nicht genau einschätzbar


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfolgreich OP in Tübingen
BeitragVerfasst: 12.11.2010, 19:02 
Offline

Registriert: 24.09.2009, 10:58
Beiträge: 15
Wohnort: Cham
Land: CH
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1959
Hallo slfinnley

Ja klar erinnere ich mich! Ich werde Dir eine private Nachricht schicken.

Gruss
Cuno

slfinnley hat geschrieben:
Hallo an Sie und Ihre Frau =]

Ich wurde am gleichen Tag, wie Ihre Frau operiert und meine Mutter hat sich öfter mit Ihnen und ihrer Schwägerin unterhalten. Ich denke sie können sich bestimmt an uns/mich erinnern! Ich bin seit gestern zuhause. Mir geht es den Umständen entsprechend gut, das Einzige, was mich etwas nervt, ist der Zustand meines linken Ohres. Ich habe leider ein Dauerrauschen auf dem Ohr und immer noch das Gefühl, dass Innenohr wäre angeschwollen. 100% Hörfähigkeit wird es definitiv nicht mehr, aber taub bin ich auch nicht. Ich bin mal gespannt, was die Zeit bringt, und wie sich der Zustand noch verbessern wird!

Ihnen und Ihrer Frau alles, alles Gute! =]


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info