Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 14:53




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 22:40 
Offline

Registriert: 19.12.2009, 11:21
Beiträge: 2
Wohnort: Rostock - D
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1982
Hallo!
Ich kenne jemanden, der hat ein AN, das 2,5cm groß ist. Ihm wurde Greifswald empfohlen. Was könnt ihr zu der Klinik sagen???
Emma


Zuletzt geändert von ANFux am 27.12.2009, 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
Erweiterung des Titels und Unterschrift unter Beitrag - ANFux


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.12.2009, 17:50 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
Einiges über die Neurochirurgie in Greifswald

Liebe Emma,

die Informationen zu AN und Patienten sind ein bißchen sehr dünn, aber zur Neurochirurgie in Greifswald kann ich trotzdem etwas beitragen.

2001 wurde sie von Prof. Gaab geleitet, der dann nach Hannover berufen wurde. Zusammen mit Prof. Schröder, dem heutigen Leiter, hat Prof. Gaab viel am Einatz des Endoskops - kombiniert mit dem Operationsmikroskop - gearbeitet (siehe entsprechende Veröffentlichungen).
Die AN-Therapie hat in Greifswald eine gute Tradition. Das ist auch an der Homepage der Klinik ersichtlich.
2001 antwortete Prof. Gaab auf die Frage, ob in Greifswald Akustikusneurinomen operiert würden, mit "zahlreich und mit sehr guten Erfolg".
Im März antwortet mitr Prof. Schröder auf die Frage nach der Anzahl der Operationen: "25 bis 30 pro Jahr".

Es lohnt sich m.E., sich dort vorzustellen und gezielt den persönlichen Fall zu diskutieren.

Beste Grüße
ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 21:30 
Offline

Registriert: 19.12.2009, 11:21
Beiträge: 2
Wohnort: Rostock - D
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1982
So, die Operation von meinem Freund ist gut verlaufen!!! :D

Das Akustikusneurinom ist komplett raus!
Gehör auf der Seite ist komlett weg, manchmal piepen oder rauschen, kompletter Lidschluß.
Von der halbseitigen Gesichtslähmung sieht man fast gar nichts, nur wenn er lächelt :) ein bischen.
Mit Schwindel hat er keine Probleme, da das AN den Gleichgewichtsnerv schon vorher stark beschädigt hatte.
Er hat aber tierische Kopfschmerzen!!!

OP ist jetzt 5 Tage her. Hinterm Ohr hat er jetzt eine 10cm große Narbe, eingesetzt wurde ihn eine Titanplatte. Ansonsten kann ich nur noch sagen, daß er extrem fertig aussieht... :cry:

Aber ich bin Happy, daß alles so gut verlaufen ist!!! Operiert hat übrigens Prof. Schröder.

Zur Reha gehts entweder nach Bad Doberan oder Grevesmühlen.

Emma


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info