Akustikusneurinom - Hirntumor AN und Interessengemeinschaft IGAN

......im Fokus der Interessengemeinschaft Akustikusneurinom IGAN.
Informationen, Beratung, Erfahrungsaustausch, Hilfe zur Selbsthilfe..

Forum Akustikusneurinom

Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 13:43




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nirgendwo etwas über Gamma-Knife
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 19:16 
Offline

Registriert: 28.03.2010, 16:54
Beiträge: 6
Wohnort: Frankfurt - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1950
Bestrahlung oder Operation - und wo?

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe hier viele interessante Informationen gefunden.

Bei mir wurde 2006 ein Akustikusneurinom links diagnostiziert, das seitdem langsam, aber stetig auf 12x7mm angewachsen ist. Der Hörverlust auf dem linken Ohr beträgt mittlerweile 80% und läßt sich auch mit Hörhilfe kaum verbessern.

Seit Jahren habe ich Tinnitus ebenfalls auf dem linken Ohr, der mich aber wenig beeinträchtigt.

Da ich seit wenigen Wochen hin und wieder Gleichgewichtsstörungen bemerke, habe ich mich entschlossen, mich mit einer Operation auseinander zu setzen.

2005 habe ich mich an der Uniklinik Frankfurt bei Herrn Prof. Gstöttner über eine OP und deren Risiken beraten lassen. Die Unsicherheit über mögliche Auswirkungen auf den Gesichtsnerv haben mich bis heute abwarten lassen. Die HNO-Klinik an der Uni Frankfurt hat mir damals subjektiv nicht sonderlich zugesagt.

Viel Gutes habe ich über die Uniklinik Mainz und Prof. Mann gehört.

Bei Recherchen auf der website meiner Krankenkasse (Techniker Krankenkasse) bin ich auf das Gamma-Knife Verfahren in Krefeld gestoßen. Dabei wird der Tumor durch eine in der Regel einmalige Präzisionsbestrahlung operationslos zerstört. Die Kosten der Behandlung werden von der Kasse übernommen.

Erstaunlicherweise habe ich bisher noch nirgendwo etwas über dieses Verfahren gehört oder gelesen.

Mich interessiert natürlich, ob es hier Informationen oder Erfahrungen diesbezüglich gibt.

Ich werde natürlich weiter über meinen Weg berichten.

Freundliche Grüße
ohrwurm50


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 20:29 
Offline

Registriert: 04.11.2009, 21:41
Beiträge: 21
Wohnort: Landau - D
Land: D
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1970
Gamma-Knife in Krefeld, Beobachtung in Mainz

Hallo Ohrwurm50,

ich habe einen Beitrag über Gamma-Knife Krefeld geschrieben. Wurde dort im November 2008 einmalig bestrahlt. Falls du meinen Beitrag nicht findest, kann ich selber nachsehen, wo genau er steht. Habe meinen Schritt bis heute nicht bereut. Es gibt hier aber tatsächlich nicht viele, die sich einer Bestrahlung unterzogen haben.

Wobei ich auch in Mainz bei Prof. Mann in Behandlung bin. In Krefeld war ich nur 2 x (Vorgespräche und dann zur Bestrahlung). Der Rest wird immer in Mainz getestet und kontrolliert. Dort kann man sich sehr gut aufgehoben fühlen. Wie auch in Krefeld - alles tolle Teams.

Du kannst gerne nochmal auf mich zurückkommen, falls du genauere Informationen willst.

Alles Gute
Hummeline

_________________
w,Bj.70,2 Kinder,AN re.,0,089 ccm vor Bestrahlung 11/08-1 Jahr danach 0,04 ccm. leichter Tinnitus, selten noch Schwindel/Gleichgewichts-probleme - nach Bestrahlung rückgängig, keine Hörminderung (bei 20-30 dB), keine strahlenbedingten Nebenwirkungen


Zuletzt geändert von Hummeline am 13.04.2012, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.03.2010, 12:00 
Offline

Registriert: 14.08.2007, 19:35
Beiträge: 1050
Wohnort: Leipzig - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1939
IGAN-Homepage und -Forum bieten ausreichend Informationen

Lieber ohrwurm50,

eigentlich wollte ich noch ein paar anderen Lesern den Vortritt lassen, da das aber schleppend erfolgt, melde ich mich doch.

Was hat das Warten seit 2006 gebracht? Hörminderung um 80 %.
Du hattest keine guten Berater damals.

Über Frankfurt findest Du aktuelle Beiträge in der Rubrik "Kliniken/Operateure" im Beitrag "Richtige Kliniken und richtige Ärzte finden". Ansonsten auch, wenn Du in der Funktion "Suche" oben auf der Forumseite den Begriff "Frankfurt " eingibst.
Auf diese Weise kannst Du auch nach anderen Begriffen suchen.

Du schreibst:
.... Gamma- Knife....
Erstaunlicherweise habe ich bisher noch nirgendwo etwas über dieses Verfahren gehört oder gelesen. Mich interessiert natürlich, ob es hier Informationen oder Erfahrungen diesbezüglich gibt.


Das wundert mich schon sehr! Die Homepage der IGAN beschreibt seitenlang die Möglichkeiten der Therapie und dort auch speziell die Bestrahlungsverfahren und noch spezieller das Gamma-Knife. Die IGAN bietet nicht nur ein Forum an !

Ohne Suchbegriff findest Du im Forum jede Menge Beiträge zum immer aktuellen Thema, ob der Tumor operiert oder bestrahlt werden soll. Blättere einfach mal die Rubrik "Entscheidung Operation oder nicht?" durch.

Beste Grüße
ANFux

_________________
1939, m. '94 transtemp. OP (15 mm) in Magdeburg/Prof. Freigang, einseitig taub, kein Tinnitus, keine Fazialispar. Rehakur in Bad Gögging. '96-'04 im Vorstand d. VAN in D, seitdem Beratungen zum AN. Ab '07 Moderator, ab '08 Homepage-Verantwortl.(bis 2012)


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 19:39 
Offline

Registriert: 18.01.2010, 12:15
Beiträge: 16
Wohnort: Lüdenscheid - D
Land: D
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Es gibt Erfahrungen zum Gammaknife:

entscheidung-operation-oder-nicht--f1/entscheidung-fuer-gammaknife-bestrahlung-t339.html

_________________
Viele Grüße,
holbusch
_________________
m,Bj.59,Lüdenscheid,ANrechtsca.2x1,8x1,2 cm,1,4 ccm,Hörminderung durch Hörsturz 2/2007,weitere Hörminderung10/2009-MRT-AN,kein Schwindel,keine anderen Symptome.Gammaknife Krefeld05.02.2010, 2. Bestrahlung 04/2014


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



IG Akustikusneurinom (IGAN)

Postfach | CH-6330 Cham | www.akustikusneurinom.info